Das Matcha-Törtchen 🌺🌿

La tartelette au matcha 🌺🌿

Auf dieses Rezept haben Sie sich sehr gefreut!


Für den Boden:

- 250 g Weizenmehl

- 100 g Kokosnussöl bei Raumtemperatur

- 2 Eigelb

- 100 g Puderrohrzucker

- Eine Prise Salz

- 1 Esslöffel


Ganache-Milch:

- 350 g 33% Sahne

- 250 g Mascarpone

- 1 Teelöffel Matcha (und warum nicht rosa oder blau?) 🥰

- 2 Zweige Minze

- Die Schale einer Limette

- 5 g Agar-Agar

- Rohrzucker in Pulverform (oder ein anderer Zucker, wenn Sie eine "reinere" Farbe wünschen)

- 10-12 Erdbeeren

 

Dekor:

Beeren nach Belieben!⠀🍒🍓

 

Das Rezept:

  • Die Eigelbe mit dem Zucker schlagen, bis sie weiß werden. Mehl mit weichem Kokosöl, Butter oder Ghee mischen. (Das Kokosöl darf nicht flüssig sein, sondern muss seine Form behalten).
  • Die beiden Zubereitungen mischen, Salz und Milch hinzufügen und den Teig kneten. Der Teig ist recht spröde, also lassen Sie ihn ein wenig ruhen, damit das Öl schmilzt und alles besser zusammenhält. Den Teig ausrollen, den Boden und die Seiten der Form damit auslegen und mit Mehl bestäuben, mit einer Gabel einstechen, mit Alufolie abdecken, den Boden und die Seiten andrücken, etwas zum Beschweren hineinlegen (Bohnen, Buchweizen, Reis), damit der Teig nicht aufgeht und nicht aufquillt.
  • Aus den Teigresten kann man mit Ausstechern Blumen oder Sterne ausstechen, sie wie Kekse backen und das Törtchen damit verzieren. 🌼
  • Den Tortenboden im vorgeheizten Ofen bei 180 °C backen, bis er gar ist (etwa eine halbe Stunde, aber die Zeit hängt von Ihrem Ofen ab). Der Boden wird an den Rändern knusprig und in der Mitte weicher sein ☝️.
  • Für die Füllung die Sahne, den Mascarpone und das Agar-Agar verrühren, zum Kochen bringen, einige Minuten lang rühren und dann vom Herd nehmen.
  • Den Matcha mit etwas heißem Wasser verdünnen, die Zitronenschale und die Minze sowie etwas Mascarpone hinzufügen und alles verquirlen.
  • Anschließend die beiden Zubereitungen mit einem elektrischen Schneebesen verrühren, um ein homogenes Ergebnis zu erzielen.
  • Die Erdbeeren auf den Boden des Kuchens geben und die Ganache darüber gießen. 🍓🍓🍓
  • Wichtig: Die Torte nicht aus der Form nehmen - die Ganache ist sperrig und schwer, die Ränder des Törtchens werden sie nicht tragen können! ☝🏼
  • Wenn die Zubereitung fest geworden ist, lässt sich die Torte leicht aus der Form lösen.
  • Zum Schluss das Törtchen in den Kühlschrank stellen, damit die Ganache fest wird. Dann dekorieren Sie nach Belieben.

Sie werden Ihre Freunde verblüffen und viel Spaß haben. Genießen Sie Ihr Mittagessen.


Liquid error (sections/blog-article-template.liquid line 1401): Could not find asset snippets/page-blocks-schema.liquid